Es winken: zwei Übernachtungen in Leipzig, die Übernahme der Reisekosten, spannende Back-Stage-Einblicke in die Leipziger media city, hochklassige Vorträge, die Möglichkeit, Ihre Arbeiten vor rund 200 Fachkolleg/innen zu präsentieren und ein Preisgeld von 500 €.

Die Bewerbungsfrist läuft!

Eingereicht werden können Arbeiten, die sich mit Fragestellungen zur Informationsgesellschaft befassen und ihren Blick insbesondere auf mediendokumentarische oder kommunikationswissenschaftlich-technische Themen richten sowie nicht älter als zwei Jahre alt sind.
Die Preisverleihung findet am 9. April 2019 in Leipzig während der Frühjahrstagung des vfm – Verein für Medieninformation und Mediendokumentation e.V. – statt.

Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie unter http://www.vfm-online.de/tagungen/2019/call.shtml

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2019.

Wenn Sie ein Projekt erarbeitet oder eine Abschlussarbeit angefertigt haben, welche zu den Wettbewerbsanforderungen passen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen.

Mit besten Grüßen
Die Jury des vfm
Frank Dürr (WDR), Ute Essegern (Sächsisches Staatsarchiv), Vanessa Freudrich (SRF) und Michael Vielhaber (ORF)