Im siebten Semester absolvierte unsere Studentin Jana ihr zweites Pflichtpraktikum bei der TUI Austria Holding GmbH.

Jana hat vier lehrreiche und spannende Monate in Innsbruck hinter sich und hat an Projekten mitgearbeitet, von denen sie auch in der Zeit nach dem Studium profitieren wird.

Die Aufgaben im dem weltweit führenden Touristikkonzern haben sie gut auf die Berufswelt vorbereitet und sie war Teil eines großen und motivierten Teams im E-Commerce. Die Arbeit innerhalb des jungen Teams, in dem unter anderen auch viele andere Studenten/innen ein Praktikum absolvierten, sorgten für viel Elan, Motivation, Ehrgeiz und Freude während der zweiten Praxisphase.

Nach dem Bewerbungsverfahren, welches online auf der TUI Österreich Website stattfand, erhielt Jana die Zusage und konnte sich auf folgende Aufgaben freuen:

  • Beurteilen, Einsetzen und Weiterentwickeln von Vertriebskanälen des E-Commerce
  • Gestalten der Kundenkommunikation
  • Vorbereiten und Durchführen von Maßnahmen des Onlinemarketings
  • Gestalten der Schnittstellen mit anderen Vertriebskanälen
  • Einsetzen von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle im E-Commerce
  • Anwenden projektorientierter Arbeitsweisen im E-Commerce

Die Abteilung „E-Commerce“ ist für die Darstellung, Bewertung und Aktualität der TUI.at Website zuständig. Dazu gehört das Portalmanagement, welches die Webseiten steuert und optimiert sowie neue Ideen und Strategien entwickelt um noch mehr Zielgruppen zu erreichen. Dabei werden neue Projekte geplant, durchgeführt und die Erfolge überwacht. Natürlich ist dabei eine gezielte Suchmaschinenoptimierung durch technische und inhaltliche Maßnahmen (SEO/ SEA) unumgänglich.

Auch Lehrveranstaltungen, die Jana zuvor im Studium absolvierte, haben geholfen, Aufgaben während des Praktikums schneller und einfacher durchzuführen. Kenntnisse aus Lehrveranstaltungen, wie zum Beispiel Online-Marketing, Wissensmanagement und Projektmanagement, haben dabei eine große Rolle gespielt.

Bewerbung und Finanzierung

Wie bereits mitgeteilt, muss man bei TUI eine Bewerbung online über ein Formular ausfüllen. Nachdem man einen Fragebogen ausgefüllt hat, sendet man auch verschiedene Dateien, wie zum Beispiel seinen Lebenslauf und ein Anschreiben, im Anhang mit. Da dieses Praktikum im Ausland absolviert wurde, kann man einen einmaligen Go-Out-Zuschuss bei der Hochschule sowie Bafög beim Studentenwerk beantragen.

Fazit

Unsere Studentin berichtet, dass sie froh ist, die Möglichkeit gehabt zu haben, ein Praktikum in einem so großen und bekannten Konzern zu absolvieren, und, dass sich ihre Leidenschaft für das Arbeiten in der Tourismusbranche dadurch sehr verstärkt hat.

Da TUI auch persönliche Interessen und Fähigkeiten während der Arbeit berücksichtigt, hat Jana ausschließlich an Projekten mitgearbeitet, die für ihre zukünftige Jobwahl sinnvoll sind und bei denen sie ihr Wissen weitaus erweitern konnte. Unsere Studentin hat sich tatkräftig an vielen und wichtigen Projekten beteiligt und ihre Ideen stets mitgeteilt. Auch Land und Leute hält Jana noch lange in Erinnerung. In der Freizeit und an den Wochenenden bietet die Hauptstadt Tirols viele Aktivitäten für seine Einwohner und Touristen an, und in den Wintermonaten bietet sich das nahgelegene Gebirge, welches man auch aus dem Büro betrachten kann, hervorragend für verschiedene Wintersportarten an.