Expo Plaza 12
30539 Hannover
Raum: 2E.4.20
Tel: +49 511 9296 2595
E-Mail: ina.bluemel@hs-hannover.de

Lehrgebiete
– e-Science / e-Government
– Forschungsinformation
– Informationsinfrastrukturen
– Open Access & Open Data
– Semantic Web

Arbeitsgebiete
– Digitale Forschungsinfrastrukturen
– Digitale Bibliotheken

Mitgliedschaften
• DINI-AG Forschungsinformationssysteme
• IFLA Linked Data Special Interest Group
• Föderation deutscher Architektursammlungen
• Network on Libraries in Urban Space, International research network
• Arbeitsgruppe Digitale 3D Rekonstruktionen, AG der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum

Projekte und Drittmitteleinwerbungen
seit 2016Open Science in der Lehre
seit 2016Entwicklung eines Verfahrens zur automatischen Sammlung, Erschließung und Bereitstellung multimedialer Open-Access-Objekte mittels der Infrastruktur von Wikimedia Commons und Wikidata, DFG-Projektantrag der TIB Hannover und Hochschule Hannover im Bereich "Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme" (LIS)
seit 2014Open Science VIVO beta: überinstitutionelles Informationssystem für eine Scientific Community
2012Durable Architectural Knowledge (DuraArK), EU-Projekt zur Langzeitarchivierung von 3D-Modellen
2011-2012AV-Portal für wissenschaftliche AV-Medien
2011Linked Heritage, EU-Projekt "Metadata, Standards, Persistent Identification and Linked Data System for digital cultural heritage in Europe"
2006-2011PROBADO, DFG-Leistungszentrum für Forschungsinformation, Entwicklung und Umsetzung von Verfahren für die automatische Erschließung, Recherche und Bereitstellung multimedialer Medientypen (eLearning-, 3D-, Musik-Dokumente)
Gutachter- und Mentorentätigkeit
• Open Science Conference seit 2017
• Mentorin im Fellowprogramm Freies Wissen von Wikimedia Deutschland und dem Stiftverband seit 2016
• Research Ideas and Outcomes (RIO): editorial board seit 2016
• Metadata and Semantics Research Conference (MTSR) seit 2015
• International Society for Knowledge Organization (ISKO), German Chapter und European Networked Knowledge Organization Systems (NKOS), Mitglied im
Programmkommittee seit 2015
• International Conference on Knowledge Technologies and Data Driven Business (i-Know) seit 2014
• International Conference on Knowledge Engineering and Semantic Web (KESW), Mitglied im Programmkommittee seit 2017

Vorträge (Auswahl)
• Digital Heritage goes Open Science (Keynote @Wissensorganisation ’17 – Knowledge Organization for Digital Humanities, FU Berlin, 12.2017)
• Open Access Fachrepositorien (Einladung als Expertin+Panelist, Auftaktworkshop DFG-geförderten Fachrepositoriums für die Medienwissenschaft, Philipps-
Universität Marburg, 11.2017)
• Profile, Studiengänge, Fakultäten: Bottom-Up-Entwicklung eines VIVO an der Hochschule Hannover (VIVO-Workshop 2017 „Forschungsinformation in der
Praxis“, Hannover, 09.2017)
• Vernetzte Wissenschaft (eingeladener Vortrag bei der Jahrestagung deutschsprachiger Architektursammlungen, gta-Archiv Zürich, 09.2017)
• 3D Forschungsdaten (eingeladener Vortrag und Panelist auf der 3D Digital Heritage – Exploring virtual research space for Art History Berlin, 06.2017)
• Open Access Images (Panelist auf NECS Conference, Paris, 06.2017)
• Potenziale von „Offenheit“ in der Hochschul-Lehre (Keynote auf dem OER-Praxisworkshop, HS Hannover, 02.2017)
• Der Modelle Tugend 2.0 – Vom digitalen 3D-Datensatz zum wissenschaftlichen Informationsmodell (Panel auf der DHd 2016, Leipzig: Modellierung –
Vernetzung – Visualisierung, Die Digital Humanities als fächerübergreifendes Forschungsparadigma)
• Gemeinsam das offene Betriebssystem der Wissenschaft der Zukunft bauen (CeBIT lab talk 2016, Hannover)
• Tell the Story. Mit strukturierten Forschungsinformationen wissenschaftliche „Geschichten“ visualisieren (Symposium Storytelling 2016, Hannover)
• Complementing a Research Library’s Knowledge Management using VIVO (IATUL conference 2015, Hannover)
• Growing the Future Linked Data Libraries – VIVO as a Means to Explain Open Science Issues in University Education (Invited speaker der VIVO conference 2015,
Boston)
• Open Science VIVO beat (SWIB conference 2014, Bonn)
• Publikation und Impact: Bibliometrie, Zitationsanalyse, nutzerbasierte Modelle / Altmetrics (Doktorandenkolloquium 2014, LU Hannover)
• Taming the Wilderness of Open Research Information (I-Know 2014, Graz)
• The Quest for Research Information (CRIS conference 2014, Rom)
• Das TIB AV-Portal für die Wissenschaft. Neue Formen der Suche durch Multimediaanalsyseverfahren (CeBIT lab talk 2013, Hannover)
• Digitale 3D-Modelle der Architektur – Informationsextraktion und kontextualisierte Bereitstellung (DAMM – Fachkolloquium 2013, Dresden)
• Model, Content, Context (Innovationsforum Semantic Media Web 2013, Berlin)

Veröffentlichungen
Betreute Abschlussarbeiten