Modulhandbuch

Das Modulhandbuch spiegelt einerseits die Prüfungsordnung wider, bietet darüber hinaus jedoch umfangreiche inhaltliche Hinweise zu den einzelnen Lehrveranstaltungen wie z. B. Inhalte, Lernziele, Anforderungen an die Präsenzzeit und das Selbststudium, Veranstaltungsart (z.B. Seminar, Vorlesung, Übung etc.), angestrebte Gruppengröße, mögliche Prüfungsformen. Diese und weitere Daten sind für die Module dargestellt und geben einen Eindruck von den Lehrveranstaltungen.

Studienhandbuch und Modulübersicht der Studienjahrgänge:

Studien- und Modulhandbuch ab Studienjahrgang WS 2017/2018

Studien- und Modulhandbuch ab Studienjahrgang WS 2014/2015

Studienhandbuch ab Studienjahrgang ab WS 2011/2012
Modulhandbuch IM ab Studienjahrgang WS 2011/2012

Studienhandbuch ab Studiengang WS 2010/2011
Modulhandbuch IM ab Studiengang WS 2010/2011

 

Praxisphasenordnung

Der Studiengang Informationsmanagement sieht zwei Praxisphasen vor, die jeweils im 4. und 7. Semester absolviert werden müssen. Unter den folgenden Links finden Sie alle für die Praxisphasen relevanten Informationen und Vordrucke:

 

Prüfungsordnung

Das Studium wird durch eine Prüfungsordnung geregelt, die über Module und Lehrveranstaltungen sowie die notwendigen Prüfungsleistungen informiert. Die Prüfungsordnung hat gesetzesähnlichen Charakter und sollte von Ihnen aufmerksam gelesen werden.

Die Prüfungsordnung ist aufgeteilt in einen Allgemeinen Teil (AT), der für alle Bachelor- und Master-Studiengänge der Hochschule Hannover einheitlich gilt, und einen Besonderen Teil, der die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Studiengänge regelt.

  • Prüfungsdeckblatt für Hausarbeiten
  • Antrag auf nachträgliche Zulassung von Prüfungsleistungen
  • Antrag auf Anrechnung (Anerkennung) von Prüfungsleistungen
Prüfungsplan:

Den aktuellen Prüfungsplan finden Sie jeweils rechtzeitig vor Beginn des Prüfungszeitraums auf der Seite zur Prüfungsanmeldung der Abteilung IK

Krankmeldungen:

Wenn Ihnen eine Prüfungsteilnahme wegen Erkrankung nicht möglich ist, müssen Sie dies unverzüglich schriftlich nachweisen. Dazu müssen Sie folgendes Formular ausfüllen und zusammen mit dem ärztlichen Attest vorlegen.